Kultur ganz Nahe – 26. November 2022

Samstag, 26. November 2022

Einlass & Bewirtung ab 18:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

Mit einem Cross-Over-Konzert der Extraklasse beendet die Münster-Sarmsheimer Kulturinitiative „KULTUR GANZ NAHE“ ihre diesjährige Herbst-Session.

Victor Pribylov, gebürtiger Kasache, ist als herausragender Solist und gefragter Studiomusiker bekannt. Schon in jungen Jahren hat er sich in das mit dem Akkordeon verwandte Bajan verliebt. Sein Musikerfreund Uli Holzhausen aus Norheim hat unter anderem das Open Ohr Festival in Mainz und das Folkfestival in Ingelheim mitbegründet. Als Duo CHUZPE ORCHESTRA sehen die beiden sich in der Tradition der Klezmer-Musiker.

Die Klezmer lebten früher vor llem im osteuropäischen Raum und waren im besten Sinne „Gebrauchsmusiker“. Sie spielten in Gasthäusern, auf den Märkten oder bei Hochzeiten.

Der Cross-over von Klezmer, Balkanmusik, Jazz, jiddischen Liedern, slawischer Instrumentalmusik bis zu Arrangements der Chansons von Franz Josef Degenhardt und Jaques Brel gelingt dem Duo spielend und verspricht einen abwechslungsreichen Abend. Das Publikum darf gespannt sein, ob die beiden auch ihren Corona-Frust-Song präsentieren, mit dem sie in Youtube viral gingen.

Victor Pribylov, der international bekannten Bajan-Virtuose aus Kasachstan, 2013 Gewinner des „Cita Li Lanciano“ in Italien, gestaltet maßgeblich die Musik in dem Duo Chupze Orchestra.

Uli Holzhausen, ein Musiker und Macher, Folksinging Club, Mitbegründer Open Ohr Festival in Mainz und Folk-Festival in Ingelheim.

Chupze heißt soviel wie Frechheit, Anmaßung, Dreistigkeit, Unverschämtheit ist eine Mischung aus zielgerichteter, intelligenter Unverschämtheit, charmanter Penetranz und unwiderstehlicher Dreistigkeit, eine Form sozialer Unerschrockenheit in einer eigentlich verlorenen Situation.

Vorverkauf: 18 €
Schüler & Studenten: 9 € / 12 €
Abendkasse: 24 €

Kartenvorverkauf: 0177 / 60 36 145 oder kultur-ganz-nahe@t-online.de