Vollsperrung B48 beim Ausbau des zweiten Bauabschnittes

9 Apr 2018 | Baustellen im Ort

Vollsperrung B48 beim Ausbau des zweiten Bauabschnittes.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wie Sie alle bereits erfahren haben, beginnt der LBM (Landesbetrieb Mobilität Worms) in diesem Jahr den zweiten Bauabschnitt „Ausbau der B48, Rheinstraße“. Dieser beginnt ab der Waldstraße (Anwesen Göttelmann) und geht bis zum Ortsausgang in Richtung Bingen.

Die Ortsgemeinde hat mehrfach versucht, eine Vollsperrung der B48 zu vermeiden und darüber Gespräche mit dem LBM geführt. Nachfolgende informieren wir Sie über die Stellungnahme des LBM. Sie können sich die Stellungnahme gerne als PDF Datei unter den Abbildungen downloaden.

„Gemäß Vorgaben der Berufsgenossenschaft und den Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen, muss für eine halbseitige Bauweise eine Mindestbreite der Fahrbahn von 8,65 m (siehe Grafiken auf dieser Seite) zur Verfügung stehen.

Die Fahrbahnbreiten der auf der B48 sind in dem Ausbaubereich erheblich schmäler. Aus diesem Grund muss die Umsetzung der Maßnahme ausschließlich unter Vollsperrung erfolgen.“

Wir wissen, dass dies noch einmal eine besondere Herausforderung für unsere Gemeinde bedeutet. Wir informieren Sie rechtzeitig über Baubeginn und geplante Umleitungen.

Download der original Stellungnahme des LBM zur Vollsperrung der B48 beim Ausbau des zweiten Bauabschnittes: PDF-Datei, 670 kb, hier klicken

Kategorien

Archive